Beeren-Kraftriegel

Beeren Müsliriegel
Beeren Kraftriegel
veganer beeriger Müsliriegel

Zutaten:

 für 1 Backform (ca. 20 x 20cm)

  • 210 g zarte Haferflocken

  • 35 g Kokosblütenzucker

  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

  • 75 g grob gemahlene Mandeln oder Mandelsplitter

  • 30 g grob gehackte Nüsse nach Wahl – z.B. Walnüsse, Paranüsse

  • 40 g gefriergetrocknete Bio-Himbeeren, Bio-Wilde Heidelbeeren und Bio-Brombeeren

  • 80 g Chia-Samen bzw. zur Hälfte Leinsamen verwenden

  • 2 Esslöffel Kokosöl

  • 60 g Mandel- bzw. anderes Nussmus nach Belieben

  • 80 g Agaven-, Ahornsirup oder Apfeldicksaft

  • 200 g dunkle Schokolade (vegan)

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf das Kokosöl, das Mandelmus, den Sirup und die Schokolade in einer Schüssel gut vermischen, dann in einer großen Pfanne - im geschmolzenen Kokosöl - bei mittlerer Hitze das Mandelmus langsam erwärmen. Danach die bereits vermischten Zutaten dazu geben und kurz warm werden lassen. Jetzt den Sirup dazu gießen und ca. 2-3 Minuten rühren bis er vollständig verdampft ist. Nun ist die Masse schön klebrig und kann in eine Backform eingefüllt werden, gut glattstreichen und in den Kühlschrank stellen. (Die Backform vorher entweder mit Backpapier auslegen oder einfetten.)

Die Schokolade im Wasserbad unter Rühren erwärmen und die gekühlten Müsliriegel damit übergießen. Jetzt nochmals für ca. 1 Stunde zum Festwerden in den Kühlschrank geben. Dann können die ersten Riegel in Stücke geschnitten sogleich genossen werden, die anderen Riegel können ca. 1 Woche im Kühlschrank und bis zu 4 Wochen im Tiefkühlschrank aufbewahrt werden.