AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich 

 

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) der Fa. Sundance Handel e.U. als Verkäufer der auf dem Webshop www.beerentanz.at zum Verkauf angebotenen Produkte (Waren und Gutscheine). Die vollständigen Firmendaten des Verkäufers sind im Impressum zu finden.

 

Die Angebote des Verkäufers richten sich ausschließlich an Endkunden. Dies sind Verbraucher oder Unternehmer im Sinne des § 1 Konsumentenschutzgesetz (KSchG). Unternehmer ist jemand, für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört. Unternehmen ist jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher Tätigkeit, mag sie auch nicht auf Gewinn gerichtet sein. Verwendet ein Unternehmer eigene ganz oder teilweise entgegenstehende AGB, gelten dessen AGB nicht für dieses Vertragsverhältnis, sofern zwischen den Vertragsteilen nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde.

 

Für gewerblicher Kunden, die unsere Waren zum Zweck des Weiterverkaufs oder der Verarbeitung erwerben wollen, ist eine Bestellung über den Webshop des Verkäufers nicht möglich. Diese sind verpflichtet, dies dem Verkäufer gegenüber vorab offenzulegen. Senden Sie uns bitte eine Anfrage über unser Kontaktformular oder per Email.

2) Vertragsabschluss

 

Die auf der Homepage des Verkäufers angebotenen Produkte stellen ein verbindliches Angebot des Verkäufers zum Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Kunden dar. Die Annahme des Angebots durch den Kunden und damit das Entstehen des Kaufvertrags zwischen den Vertragsteilen hinsichtlich der im „Warenkorb“ abgelegten Waren oder Gutscheine kommt dadurch zustande, dass der Kunde nach Durchlaufen des gesamten Bestellvorgangs den Button "Kostenpflichtig bestellen“ anklickt.

 

Der Kunde kann dem Verkäufer außerdem über das auf der Homepage enthaltene Kontaktformular, per Email oder schriftlich per Post eine Anfrage oder ein verbindliches Angebot zum Kauf der hier angebotenen Produkte stellen. In diesem Fall kommt der Vertragsabschluss nur durch ausdrückliche Annahme des Angebots durch den Verkäufer zustande. Auch für auf diese Art zustande gekommene Verträge gelten diese AGB.

 

Vertragssprache ist deutsch.

 

Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig und frei von Empfangshindernissen (zB SPAM Filter) ist, sodass er die vom Verkäufer versendeten E-Mails empfangen kann. 

3) Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht 

 

Verbrauchern steht ein Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht zu. Eine Widerrufsbelehrung samt entsprechendem Musterformular finden Sie in den Shop-Richtlinien des Webshops des Verkäufers.

4) Preise und Zahlungsbedingungen

 

In sämtlichen auf diesem Webshop angeführten Preisen ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Zusätzlich können Versandkosten anfallen, die im Warenkorb, in der Bestellübersicht im Zuge des Zahlungsvorgangs sowie auf der Rechnung gesondert angegeben sind.

 

Der Kaufpreis ist mit Abschluss des Kaufvertrages sofort fällig.

Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Zuge des Zahlungsvorgangs mitgeteilt. Der Kunde wird durch den Zahlungsvorgang geleitet und gegebenenfalls auf die Plattform von Zahlungsdienstleistern weitergeleitet. Mit Abschluss der Bestellung und durch Auswahl des Buttons "Kostenpflichtig bestellen“ wird die Karte oder das Konto des Kunden sofort mit dem Kaufpreis belastet.

 

Sollten Sie andere Zahlungsmöglichkeiten wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns über das Kontaktformular oder per Email in Verbindung. Liefert der Verkäufer die bestellte Ware vor vollständiger Bezahlung des Kaufpreises, bleibt diese bis dahin im Eigentum des Verkäufers.

 

Die Lieferung für Bestellungen über den Webshop des Verkäufers erfolgt ausschließlich nach Österreich und Deutschland. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns über unser Kontaktformular oder per Email in Verbindung.


5) Liefer- und Versandbedingungen 

 

Die Lieferung von Waren erfolgt innerhalb von spätestens fünf Werktagen auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Für die Einhaltung der Lieferfrist gilt der Zeitpunkt der Abgabe der bestellten Ware an das vom Verkäufer gewählte Transportunternehmen. 

 

Der Kunde ist verantwortlich für die Angabe einer Lieferanschrift, an die die bestellte Ware geliefert werden kann. Für den Fall einer vom Kunden zu vertretenen Unzustellbarkeit und damit verbundenen Rücksendung der versendeten Ware an den Verkäufer trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand oder einen weiteren Zustellversuch. Eine Selbstabholung der bestellten Ware ist ausgeschlossen.

 

6) Gewährleistung 

 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

7) Anwendbares Recht, Alternative Streitbeilegung, allgemeine Bestimmungen

 

Zwischen dem Verkäufer und dem Kunden gilt österreichisches Recht ausdrücklich als vereinbart. Ist der Kunde Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem anderen EU- oder EWR-Staat, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dem Verbraucher durch diese Rechtswahl die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen seines Heimatstaates entzogen werden würden. 

Ist der Kunde Unternehmer, dann ist die Geltung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf ausgeschlossen.

 

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten. 

Der Link dazu: https://ec.europa.eu/odr

Für den Verkäufer ist die Teilnahme an diesem Streitbeilegungsverfahren nicht verpflichtend.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.