top of page

Mürbe Weihnachtskekse (vegan)

IMG_0567.jpg
IMG_0521.jpg

Zutaten:

für ca. 30-50 Stück

Teig:​

  • 300 g Dinkelmehl (630)

  • 100 g (Staub-) Zucker

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 200 g vegane Margarine

  • 1 Prise Salz

Glasur:

  • 100 g Staubzucker

  • Frisch gepresster Saft einer Zitrone

  • 20 ml Wasser

  • 2 Esslöffel gefriergetrocknetes Bio-Wilde Heidelbeere-Pulver

Zubereitung:

Zuerst das Mehl, den Zucker/Vanillezucker und die Prise Salz in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen, dann die kühle Margarine in kleinen Stückchen beigeben und alles rasch zu einem Teig rühren bzw. kneten. (Nicht zu lange kneten, da der Teig sonst brüchig werden kann.)

 

Diesen dann zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

 

Dann den gekühlten Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 – 6 mm dick ausrollen, Kekse ausstechen und auf das Backblech legen. Diese ca. 10 Minuten im heißen Ofen backen, danach abkühlen lassen.

 

Für die Glasur zuerst das Wasser mit dem Bio-Wilde Heidelbeere-Pulver

vermischen, dann den Zitronensaft und Staubzucker dazu geben. Damit die Kekse bestreichen und genießen.

bottom of page