Vegane Beeren-Vanillekipferl

Beeren-Vanillekipferl vegan
vegane Beeren-Vanillekipferl

Zutaten:

für ca. 60-70 Stück

  • 300 g Dinkel-Kuchenmehl

  • 100 g Zucker

  • 200 g gemahlenen Mandeln

  • 2-3 Teelöffel gefriergetrocknetes Bio-Wilde Heidelbeeren-Pulver

  • 2-3 Teelöffel gefriergetrocknete zerdrückte Bio-Himbeeren

  • 1-2 Vanilleschoten (Mark auskratzen)

  • 200 g vegane Margarine

  • 3 Esslöffel Puderzucker

  • 1-2 Packungen Vanillezucker oder 2-3 Teelöffel gemahlene Vanille

Zubereitung:

Zuerst alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen, dann die kühle Margarine in kleinen Stückchen beigeben und alles rasch zu einem Teig rühren bzw. kneten. Diesen in 3 gleich große Teile teilen, bei einem Teil schnell den Großteil Bio-Wilde Heidelbeeren-Pulver und beim zweiten Teil die zerdrückten Bio-Himbeeren (Nudelwalker) einarbeiten. Der Rest wird jeweils nach dem Backen noch für die Zuckermischung zum Wälzen benötigt. Dann alle 3 Teile in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


Inzwischen den Backofen auf 190 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze/Umluft 170 Grad) und mit Backpapier belegen. Aus allen 3 gekühlten Teigen der Reihe nach zügig kleine Rollen wuzeln und zu Kipferl formen. Diese auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Minuten im heißen Ofen backen.
 

In der Zwischenzeit 3 Schüsseln mit einer Mischung aus Puder- und Vanillezucker herrichten, in 1 Schüssel zusätzlich Bio-Wilde Heidelbeeren-Pulver und in einer zweiten zerdrückte Bio-Himbeeren daruntermischen. Darin dann die noch warmen Kipferl wenden und auskühlen lassen.